Cómo las ‚ballenas‘ influyen en el precio de Bitcoin

El término „ballena“ se refiere a un inversor con bolsillos profundos que puede mover el mercado comprando o vendiendo en grandes volúmenes. Dada la relativamente modesta capitalización del mercado de los activos criptográficos en comparación con otros sectores, los movimientos de las ballenas criptográficas pueden proporcionar importantes señales de precios para alertar a los inversores

El término ‚Ballena‘ viene de los mercados financieros tradicionales. Una ballena se refiere a un comerciante con una cantidad significativa de capital. Debido al gran tamaño de la posición de un comerciante de ballenas, los comerciantes de ballenas pueden influir en los mercados para que se muevan en cualquier dirección cuando hacen grandes pedidos de compra o venta.

El antiguo comerciante de J.P. Morgan Bruno Iksil fue descrito como la „Ballena de Londres“. Iksil generó una pérdida de 6.200 millones de dólares en derivados de créditos comerciales para la Oficina Principal de Inversiones (CIO) del banco.

¿Quiénes son las ‚Ballenas Bitcoin‘?

Las ballenas de Bitcoin son las que más comúnmente adoptan los primeros Bitcoin Revolution, que están sentados sobre millones de activos criptográficos. Las ballenas también pueden ser individuos de alto valor neto amantes del riesgo que han entrado en el mercado de la criptodivisa como un nuevo escenario para hacer dinero, o grandes inversores institucionales como los fondos de cobertura y las mesas de negociación propietarias que están haciendo grandes apuestas sobre dónde se moverá el mercado a continuación. El antiguo evangelista de Bitcoin Roger Ver y los gemelos Winklevoss son ejemplos de las ballenas de Bitcoin. En abril de 2013 los gemelos Winklevoss anunciaron que poseían casi el 1% del suministro existente de Bitcoin. Se cree que son dueños de aproximadamente 170.000 Bitcoins.

El mes pasado una nueva ballena anunció su entrada en el mercado de Bitcoin cuando la compañía de inteligencia de negocios MicroStrategy anunció su adopción de Bitcoin (BTC) como su principal activo de reserva.

En una nota de prensa, MicroStrategy dijo que había comprado 21.454 BTC por 250 millones de dólares. Michael J. Saylor, el CEO de MicroStrategy declaró: „Esta inversión refleja nuestra creencia de que Bitcoin, como la criptodivisa más ampliamente adoptada en el mundo, es un almacén de valor fiable y un atractivo activo de inversión con un potencial de apreciación a largo plazo más que el dinero en efectivo“.

De forma crucial, para asegurar que la gran compra no tuviera un efecto desproporcionado en el mercado, la empresa adoptó una estrategia de macrocompra comprando pequeñas cantidades en miles de operaciones.

Debido al tamaño relativamente pequeño del mercado de activos criptográficos, con una capitalización de mercado total de alrededor de 330.000 millones de dólares, un inversor de ballena tiene la capacidad de mover el precio de la moneda de bits y el de otros activos. Esto es especialmente el caso de los altcoins más pequeños y menos líquidos. Los comerciantes serios son conscientes de ello e invierten tiempo y recursos en seguir las acciones de las ballenas utilizando exploradores en bloque para vigilar los movimientos de grandes cantidades de monedas hacia y desde las bolsas.

Usando la analogía de la ballena, puede ser útil imaginar el mercado criptográfico como un océano. Los peces pequeños tienen poca influencia en la corriente y para sobrevivir deben nadar en la misma dirección que la corriente. Una ballena puede causar mares tormentosos volátiles que arrasan con los peces pequeños.

Incluso si no eres un comerciante de altaluces, las ballenas bitono tienen una gran influencia en los mercados criptográficos más amplios, lo que significa que es importante mantenerse al día cuando nuevas ballenas entran en el mercado.

„Para adquirir 16.796 BTC (revelado el 14/9/20), operamos continuamente 74 horas, ejecutando 88.617 operaciones ~0,19 BTC cada 3 segundos“, tuiteó Saylor.

Eso significa una compra de aproximadamente „39.414 dólares en BTC por minuto, pero en todo momento estuvimos dispuestos a comprar 30-50 millones de dólares en unos pocos segundos si teníamos suerte con un pico descendente del 1-2%“, dijo.

La compañía compró entonces 16.796 Bitcoin adicionales. El Bitcoin ha sido guardado en un almacén frigorífico. Saylor parece tener una fuerte convicción en la futura apreciación del precio de Bitcoin, por lo que es poco probable que esta inversión represente un potencial evento de venta a corto plazo.

¿Quién es el propietario de la mayoría de los Bitcoins?

Alrededor de 1.000 personas poseen el 40 por ciento de todos los Bitcoin existentes, lo que significa que hay unas cuantas ballenas en un gran océano de peces pequeños. También significa que si algunas de estas ballenas empiezan a vender grandes trozos de sus reservas de bitcoins, el mercado se va a poner feo.

Un ejemplo histórico es el fideicomisario de la bancarrota del Monte Gox, Nobuaki Kobayashi. Aunque no llegó a poseer grandes cantidades de monedas a través de la ruta tradicional, el Sr. Kobayashi es una ballena. Vendió 36.000 BTC en cinco lotes entre diciembre de 2017 y febrero de 2018 y, como puede verse en el gráfico siguiente, esas transacciones se correlacionaron directamente con las caídas del precio de los bitcoins (asterisco blanco).

Las ballenas de Bitcoin se están acumulando en 2020

En 2020, el número de ballenas y pequeños inversores comprometidos con el crecimiento de sus participaciones en Bitcoin está creciendo. El analista de Bitcoin Willy Woo tweeteó que „Muchos miran el precio de BTC y dudan que sea una cobertura. Los individuos y fondos de alto valor neto ciertamente lo consideran cierto y apuestan por ello con dinero real. Desde esta última ronda de expansión de la oferta de dinero en dólares, las entidades de ballenas han aumentado sus tenencias de BTC notablemente.“


Bitcoin Cash Games lance un tournoi de classement de 3 000 $ pour célébrer le 3e anniversaire du BCH

Pour célébrer le troisième anniversaire de Bitcoin Cash, la plate-forme de jeu de classe mondiale Bitcoin Cash Games lance un tournoi de classement d’une valeur de 3 000 $.

Le 1er août, la communauté Bitcoin Cash célébrera le troisième anniversaire du réseau et le projet a parcouru un long chemin depuis 2017. Crypto Cash a attiré une large attention, c’est le cinquième marché en importance en termes d’évaluation, et les développeurs ont terminé un nombre de mises à niveau avantageuses au cours des dernières années.

BCH s’est imposé comme la crypto-monnaie incontournable pour un système de paiement électronique peer-to-peer fiable

Chez Bitcoin Cash Games, nous voulons célébrer le troisième anniversaire de BCH, c’est pourquoi notre casino de jeu lance un classement avec un total de 3000 $ à gagner. Tout le monde peut participer à cette promotion spéciale en jouant à l’un de ces jeux exclusifs disponibles sur le casino: Machines à sous exclusives, Keno et Roulette.

Bitcoin Cash Games lance un tournoi de classement de 3 000 $ pour célébrer le 3e anniversaire du BCHEnsuite, les 15 meilleurs joueurs recevront une récompense bonus à la fin de la promotion Bitcoin Cash Games . Plus un joueur parie, plus son classement sera élevé dans le classement. De plus, nous avons lancé une campagne sociale où vous pouvez réclamer un bonus de 10 $ via le Twitter officiel du casino.

Bitcoin Cash Games offre une nouvelle opportunité aux joueurs de se lancer dans le divertissement en ligne et de gagner de gros jackpots en utilisant BCH comme devise principale

Notre portail de jeu a toujours hébergé un large éventail de jeux prouvés équitablement pour les amateurs de crypto-monnaie qui aiment jouer pour des loisirs à enjeux élevés.

Il s’agit d’une plate-forme de jeu en ligne où les joueurs peuvent participer à tous leurs jeux de casino préférés sans se soucier du KYC ou des limites supérieures des dépôts. De plus, les retraits BCH sont toujours effectués dans un environnement numérique sûr et sécurisé. Nous pensons que vous trouverez que notre plateforme est la destination ultime pour les jeux de casino classiques – avec une touche BCH .

Chez Bitcoin Cash Games, notre portail de jeu propose des tours gratuits, des promotions intéressantes, du cashback et des bonus réguliers. Alors qu’est-ce que tu attends? Découvrez Bitcoin Cash Games aujourd’hui.


Kettenglied im Herzen der voranschreitenden Krypto-Revolution

Während DeFi weiterhin flammt, wird „das Kettenglied im Herzen der voranschreitenden Krypto-Revolution liegen“

Über alle bestehenden dezentralen Finanzplattformen hinweg hat sich die Nutzung in einer monumentalen Geschwindigkeit vollzogen. Obwohl andere digitale Währungen unterdurchschnittlich abschneiden, haben die DeFi-Münzen eine bessere Leistung erzielt, was auf die hohen Netzwerkaktivitäten zurückzuführen ist.

Dies spiegelte sich in den Transaktionsgebühren des Ethereum-Netzwerks bei Bitcoin Profit wider, die vor einigen Tagen in die Höhe geschnellt sind. Nach Angaben von Coin Dance hat der Hype um DeFi das Ethereum angekurbelt, und die ETH-Transaktionen näherten sich einer Million ETH. (242,5 Millionen Dollar) an einem einzigen Tag.

Der unübertroffene Lauf von DeFi beginnt, das Vertrauen innerhalb des Krypto-Raums zu stärken, und viele Akteure der Branche wiederholen, dass DeFi in der Zukunft eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung digitaler Währungen spielen wird.

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Tages hat Weiss Ratings, eine Krypto-Währungs-Ratingseite, ihr Gewicht hinter diesen Antrag gestellt und nachdrücklich erklärt, dass die Fähigkeit von DeFi, über eine Sicherheitszusage von 1 Milliarde Dollar zu verfügen, darauf hindeutet, dass die Plattform immer noch glühend heiß ist.

Die Sicherheitszusage ist eine Zusage von Investoren. Die eingeschlossene Sicherheit wird verwendet, um Mehrfachwetten sowohl auf komplexe Derivate als auch auf einfache Kredite über verschiedene Protokolle hinweg abzuschließen.

Oracle spielt eine wichtige Rolle bei der Verfechtung der DeFi-Herrschaft

Zu den digitalen Währungen der zweiten Generation gehören in diesem Zusammenhang Neo, Lisk, QTUM usw. Diese werden als zweite Generation bezeichnet, da im Gegensatz zu den Währungen der ersten Generation, deren einziger Zweck darin bestand, Werte zu speichern und zu übertragen, die oben aufgeführten digitalen Währungen der zweiten Generation in der Regel auf dezentralen Anwendungsplattformen (dApps) aufgebaut sind.

Wie Weiss sagte, greift das Orakel-Netzwerk die Registerkarten für diese Währungen auf. Aus diesem Grund wird Chainlink im Zentrum der Kryptowährungs-Revolution stehen, die im Grunde die nächste Phrase der digitalen Währungen darstellt. Normalerweise kann auf einer Blockchain nur auf die Daten zugegriffen werden, die sich auf der Kette befinden, d.h. auf die On-Chain-Daten.

Um Daten zu erhalten und mit der realen Welt zu interagieren, sind Blockketten heute auf Orakel, d.h. Off-Chain, angewiesen. Sowohl Software als auch Hardware können Orakel verwenden. Aber es hat seine Grenzen, Chainlink versucht jedoch, einige der größten Probleme zu lösen. Damit ist das Orakel der perfekte Mittelsmann laut Bitcoin Profit zwischen intelligenten Verträgen und traditionellen Datenquellen.

Einfach ausgedrückt: Orakel werden dem Krypto-Raum zugute kommen, während sie gleichzeitig auf Chainlink angewiesen sind, um nützliche Lösungen zu liefern. Das Endprodukt? Chainlink wird das Flaggschiff von DeFi sein und eine Führungsposition in der Entwicklung digitaler Währungen einnehmen.


Le catene a blocco sono una soluzione eccellente per la privacy

Da un punto di vista tecnico, blockchain è una lista di record in crescita che è criptograficamente legata e gestita da una rete peer-to-peer. Allo stesso tempo, essi aderiscono ad un protocollo di comunicazione tra i nodi per convalidare nuovi blocchi.

In sostanza, una blockchain è un modo di convalidare le transazioni di dati in modo permanente e immutabile per garantire che la transazione:

  • non sia stata corrotta.
  • Evita la doppia spesa.
  • Può trasferire il valore.

Possiamo anche dire che la tecnologia blockchain è una rete decentralizzata dove tutti i record sono incisi in modo distribuito e condivisi in diversi dispositivi sparsi in tutto il mondo.

I record sono memorizzati da tutti i membri di una blockchain, e le conferme della rete vengono eseguite a intervalli regolari, essendo collegate (incatenate, criptate) a blocchi esistenti precedenti. Questo rende i record immutabili e inviolabili.

Invece di fornire le nostre informazioni a piattaforme/serbatoi centralizzati, possiamo memorizzarle in un registro decentralizzato, libero da un singolo punto di guasto (un archivio dati centrale che la maggior parte dei criminali informatici di solito prende di mira).

L’apparente contraddizione tra privacy e trasparenza nelle catene di blocco

Anche se sembra contraddittorio, le catene a catena permettono sia la trasparenza che la privacy. Poiché le transazioni su una catena di blocco vengono effettuate tramite chiavi pubbliche, che sono pseudonimi (e, a seconda della catena di blocco, anonimi), le persone possono effettuare operazioni su una catena di blocco senza rivelare la loro identità.

Inoltre, è necessario distinguere tra le catene di blocco veramente anonime. Le catene di blocco anonime come Monero, Dash o anche Zcash nascondono deliberatamente informazioni sulle parti coinvolte nella transazione e la transazione stessa.

Negli alias blockchains come Bitcoin Revolution, nel frattempo, si possono raccogliere molte informazioni riguardanti le parti di una transazione e l’importo speso. Anche se le identità dietro le chiavi pubbliche sono sconosciute, è possibile creare quel collegamento.

Pertanto, la comprensione del rapporto tra privacy e trasparenza in una catena di blocco è essenziale.

Il rapporto tra privacy e trasparenza

Se, a prima vista, sembra che il rapporto tra privacy e trasparenza sia inesistente, la verità è che sono interdipendenti. In particolare, la tecnologia blockchain ci permette di garantire privacy e trasparenza allo stesso tempo.

Le strutture a catena di blocco possono conciliare in modo brillante sia la trasparenza delle transazioni in catena che la privacy dei loro utenti.

La funzione hash

Il fatto che le transazioni siano registrate su una catena di blocco sotto forma di hashish permette un certo grado di trasparenza ma protegge anche il contenuto dell’operazione registrata. Le transazioni registrate sulla blockchain sono nel formato di un „codice alfanumerico“ (inclusa la data e l’ora). Pertanto, la sua architettura permette un certo grado di trasparenza e, contemporaneamente, protegge il contenuto registrato nella rete.

Tale codice alfanumerico, o hashish, equivale a una „impronta digitale“ di un dato che esiste al di fuori della rete a catena di blocchi. Le possibilità che due transazioni diverse abbiano lo stesso hash registrato in una catena di blocchi sono praticamente nulle. Pertanto, la trasparenza e la riservatezza possono essere riconciliate su una catena di blocco.

L’hash è uno strumento che permette di proteggere il contenuto dei dati registrati in un „blocco“ nella rete a catena di blocchi. In altre parole, l’hashing è il processo di fare un’entrata di qualsiasi dimensione e di trasformarla in un’uscita crittografica fissa attraverso un algoritmo matematico.

Pertanto, la tecnologia blockchain permette la privacy dei contenuti registrati nella sua rete e garantisce contemporaneamente la trasparenza nel livello di protocollo. Un altro elemento dell’architettura pubblica a catena di blocchi che illustra la tensione tra privacy e trasparenza e la sua „falsa contraddizione“ è la crittografia a chiave pubblica.


Boomer wärmen sich endlich auf Bitcoin auf, nachdem sie jahrelang am Rande gestanden haben

Laut Bloomberg hat River Financial, eine Bitcoin-Bank, die Investoren über 55 Jahre anspricht, seit März einen Anstieg des Transaktionsvolumens um 80 Prozent verzeichnet.

Der CEO des Unternehmens, Alex Leishman, führt dieses Wachstum auf die massiven Konjunkturanstrengungen der Federal Reserve zurück, die Inflationsängste auslösten:

Die rasante Aktivität seit Anfang 2020 wurde teilweise durch die beispiellose Geldintervention der Federal Reserve inspiriert

River, der kürzlich eine Startkapitalfinanzierung in Höhe von 5,7 Millionen US-Dollar erhalten hat, funktioniert wie eine konventionelle Bank, um für ältere Kunden hier zugänglich zu sein, die sich normalerweise dafür entscheiden, den neuen Vermögenswert nicht mit einer zehn Fuß langen Stange zu berühren. Laut einer YouGov-Umfrage von 2019 glauben nur 29 Prozent der Babyboomer, der zwischen 1946 und 1964 geborenen Amerikaner, dass Krypto in den 2020er Jahren weithin akzeptiert wird.

Laut Leishman wächst die Akzeptanz von Bitcoin jetzt, nachdem der Milliardär Paul Tudor Jones es als Absicherung gegen Inflation in sein Portfolio aufgenommen hat.

Angesichts der Tatsache, dass Boomer 54 Prozent des amerikanischen Haushaltsvermögens besitzen, ist es zweifellos ein lukratives Unterfangen, sie in Krypto zu bringen.

Bereits im November 2019 hatte Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, zwei Fonds für diese spezielle Altersgruppe aufgelegt.

Bitcoin Trader und die Astronomie

Nein zu Altcoins

Neben der Verpflegung von Boomern sticht River unter ähnlichen Maklerfirmen hervor, indem er sich ausschließlich mit Bitcoin befasst.

Durch das Ignorieren von Altcoins konnte mehr Energie in die Implementierung neuer Technologien wie des Lightning-Netzwerks investiert werden, die seine Konkurrenten nicht berühren.

River konzentriert sich auch auf die Einführung zahlreicher Bankprodukte wie IRAs.


YouTube elimina el canal oficial de Bitcoin.com

YouTube parece continuar su tendencia a censurar las cuentas relacionadas con el cifrado una vez más. Esta vez, es la cuenta del popular sitio de noticias de la industria Bitcoin Revolution hoy temprano, el director ejecutivo de Bitcoin.com, Roger Ver, confirmó en Reddit que la plataforma de video streaming había cerrado su servicio de noticias. Explicó que YouTube tomó la medida sin razón aparente, aunque le dijeron que se debía a violaciones de sus términos de servicio.

Los problemas de censura de YouTube continúan

A pesar de la aparente arbitrariedad, Ver explicó que sospecha que esto es obra de algunos maximalistas de Bitcoin. Se ha construido una reputación por promocionar Bitcoin Cash a expensas de Bitcoin a lo largo de los años, y cree que algunas personas al otro lado del pasillo buscaban atacarle a través de su negocio.

    „Sospecho que probablemente un grupo de estos maximalistas anticompetitivos de Bitcoin Core reportaron falsamente el video diciendo ‚Es una estafa de Bit[coin] Cash!‘ o alguna tontería como esa“, dijo.

Ver añadió que estaría explorando algunas otras opciones mientras que también está pendiente de si la cuenta de su compañía será restablecida o no. Aunque Ver afirmó que los maximalistas de Bitcoin tenían como objetivo a su empresa, no proporcionó muchas pruebas de sus alegaciones. Sin embargo, es bastante fácil ver por qué cualquiera que intente meterse con él iría a YouTube.

YouTube se ha ganado la reputación de ser parcial en contra de cuentas y contenidos relacionados con el cifrado en el pasado, y los últimos meses han sido particularmente condenatorios.

  • El mes pasado, el servicio retiró la cobertura en vivo de Cointelegraph de Bitcoin a la mitad inesperadamente, según un informe del medio de comunicación. Cointelegraph había construido un día completo de programación en torno al evento de la mitad, con nombres como Tim Draper, Meltem Demirors, y el propio Ver compartiendo su opinión sobre el evento. Sin embargo, YouTube bloqueó repentinamente el flujo y lo cerró.
  • El pasado diciembre, YouTube causó un alboroto entre los creadores de contenido criptográfico después de que varios de ellos vieran repentinamente su contenido retirado de su plataforma. El 23 de diciembre, Chris Dunn, un YouTuber con más de 210.000 suscriptores, entró en Twitter para desahogar sus frustraciones sobre el desarrollo. En su tweet, explicó que YouTube había citado varios de sus vídeos por vender „contenido perjudicial“ y „bienes no regulados“.
  • En la víspera de Navidad, Robert Beadles, anfitrión del canal de YouTube Crypto Beadles con más de 89,3 mil suscriptores, también twitteó lo mismo.YouTube finalmente salió y admitió el „error“, explicando que su proceso de revisión había sido defectuoso. Aunque algunos videos fueron reinstalados, no todos fueron restaurados.

Bitcoin ist ein freier Markt?

Dies ist ein ganz normaler Zweifel, den viele Menschen haben, wenn sie zum ersten Mal von der Welt der Kryptomontagen hören. Ist Bitcoin ein freier Markt, ist Bitcoin Code wirklich dezentralisiert oder ist alles eine Lüge?

Es spielt keine Rolle, ob Sie die Antworten auf diese Fragen kennen. Dies sind Fragen, die wir immer im Hinterkopf behalten und versuchen sollten, sie von Zeit zu Zeit erneut zu beantworten.

Aus welchem Grund, um herauszufinden, ob das Blockchain-Netzwerk des ersten Kryptomaten der Welt wirklich gesund gehalten wird? Und sich jeder möglichen Gefahr bewusst zu sein, die möglicherweise unmittelbar vor der Tür steht und unser Kryptosystem gefährden könnte.

Jetzt Bitcoin Revolution in Brasilien erleben
Nun, man muss immer zweifeln, man muss immer fragen, um mit der Wahrheit zu antworten. Für, Gewohnheit und unhinterfragte Normalität in der Wiege von Unterdrückung und Zentralisierung. Bitcoin ist also ein freier Markt?

Sind Bitcoin und Krypto-Währungen ein freier Markt?

Ist Bitcoin dezentralisiert? Die einfache Antwort lautet „Ja“. Aber, wie wir sagten, muss man immer zweifeln, fragen und antworten: Warum ist die BTC dezentralisiert?

Bitcoin hat keine zentrale Kontrolle, was bedeutet, dass es kein zentrales Repository für Informationen gibt, so dass es weder einen CEO noch einen Leiter oder eine Gruppe von Entwicklern gibt, die die Krypto-Roadmap kontrollieren, wie es zum Beispiel bei Ethereum (ETH) der Fall ist.

Eine wichtige Tatsache ist jedoch, dass ein großer Teil der Dienstleistungen und Unternehmen, die um Bitcoin herum aufgebaut werden, zentralisiert sind. Das bedeutet, dass sie von Personen und Teams an bestimmten Orten verwaltet werden, die reguliert, zensiert und kontrolliert werden können.

Zweifelsohne schafft diese Situation Zweifel und Spannungen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Krypto-Ökosystems. Es ist auch eine Art Ironie der Dezentralisierung, da die Oase der Dezentralisierung und des freien Marktes, wie Bitcoin es ist, von zentralisierten Einheiten kontrolliert wird.

Das führt uns also zu der Tatsache, dass wir immer sehr vorsichtig mit den Individuen sein müssen, die im Bitcoin-Ökosystem aufsteigen. Und setzen Sie immer auf Wettbewerb, die größte Anzahl von Unternehmen in der Kryptoverwaltung und Transparenz.

Zum Beispiel gab es kürzlich eine Debatte über die Rolle, die die Binance innerhalb der Kryptoverwaltung spielt. Da der weltweit größte Kryptoaustausch mitten in der Coronavirus-Krise beschlossen hat, sein Imperium auszuweiten.

Daher Zweifel daran, wie frei der Bitcoin-Markt ist, die Frage, ob er wirklich von CZ unterjocht wird.


Die dritte Halbierung von Bitcoin wird es in eine neue Anlageklasse verwandeln

Mit der Halbierung der dritten Bitcoin in weniger als drei Tagen hat der Hype definitiv zugenommen, insbesondere da Bitcoin die 10.000-Dollar-Glocke läutet.

Bitcoin steht kurz vor seiner dritten Halbierung.

Das Erreichen dieses Niveaus hat in gewisser Weise das Vertrauen eines großen Teils der Gemeinschaft gestärkt.

Die dritte Halbierung ist geradezu unglaublich, insbesondere da der Preis von 9.000 $ auf 3.000 $ fiel und dann wieder auf die 10.000 $-Marke stieg.

Der Preis ist nicht der einzige Aspekt von Bitcoin, der eine massive Veränderung erfahren hat, sondern auch die Fundamentaldaten.

Bitcoin als Vermögenswert gewachsen

Bitcoin als Vermögenswert ist über die Jahre gewachsen. Insbesondere ist sie in den letzten 3 Jahren stärker gewachsen als in den letzten 8 Jahren. Sie hat weitreichende Bedeutung und Akzeptanz erlangt, wobei komplexe innovative Produkte auf ihr aufgebaut wurden.

Bitcoins Moment der „Feinabstimmung“ besteht darin, dass es unbeschadet aus einer rezessionsfesten Wirtschaft herauskommt.

Ja, der „Schwarze Donnerstag“ war ein Moment, aber BTC hat sich auf sein ursprüngliches Niveau erholt und es sogar noch übertroffen, während andere Vermögenswerte zu kämpfen haben. Dies ist vor allem auf die Stärkung der Fundamentaldaten der BTC zurückzuführen, und die letzten beiden Halbierungen waren daran zu einem guten Teil beteiligt. Darüber hinaus wird die dritte Halbierung der erste Schritt in der Entwicklung von Bitcoin als eine Anlageklasse wie keine andere sein.

Wichtig dabei ist, dass die wirtschaftliche Landschaft, die wir kannten, nicht mehr existiert. Mit dem Druck von Billionen von US-Dollar und anderen ungesehenen geldpolitischen Maßnahmen besteht die Notwendigkeit einer neuen Anlageklasse. Obwohl Gold ein sicherer Hafen ist, der nach einer Pandemie definitiv einen Aufschwung erleben würde, werden die meisten Vermögenswerte die neue Normalität nicht erkennen.

Quintessenz der Knappheitsprämie

Paul Tudor Jones, der Gründer der Tudor Investment Corporation und Makro-Investor, sagte in seinem Brief über die „Große Währungsinflation“, die die Küste erreichen wird. Darin beschrieb er seine Entscheidung, in das Bitcoin-Ökosystem einzutreten.

Er erklärte, dass die „Quintessenz der Knappheitsprämie“ von Bitcoin der Grund für seine Entscheidung ist, BTC zu besitzen. Er fügte hinzu: „Die Quintessenz der Knappheitsprämie“,

„Es ist buchstäblich der einzige große handelbare Vermögenswert in der Welt, für den ein festes maximales Angebot bekannt ist.“

Da der Preis von Bitcoin drei Tage vor der Halbierung auf 10.000 Dollar gestiegen ist, zeigt die BTC ihre phänomenale Fähigkeit, unter Druck zu steigen. Daher wird die dritte Halbierung von Bitcoin seine Entwicklung sein, und was danach kommt, wird eine Anlageklasse sein, mit S2fF, das höher ist als das von Gold, und eine sichere Anlage, die als Absicherung gegen eine ausufernde Inflation und andere geldpolitische Maßnahmen dienen wird.


Microsoft nutzt Ihre Gehirnströme oder Körperwärme

Aufwachen, Neo: Microsoft nutzt Ihre Gehirnströme oder Körperwärme, um Krypto-Währung beim Anzeigen von Werbung abzubauen

Microsoft hat im vergangenen Monat ein US-Patent beantragt, das eine Möglichkeit beschreibt, Körperaktivitäten wie Gehirnströme als Arbeitsnachweis in einem Krypto-Währungssystem zu nutzen.

Vergabe von Krypto-Währung laut Bitcoin Evolution

Eine der Möglichkeiten, wie sich die Erfinder des Windows-Riesen vorstellen, diese Technologie zu nutzen, ist die Vergabe von Krypto-Währung laut Bitcoin Evolution, wenn die Gehirnwellen von Menschen anzeigen, dass sie eine Anzeige gesehen haben.

Mit einer Kryptowährung wie Bitcoin lösen Computer ressourcenintensive Probleme, um neue Blöcke (Datensätze) in einer Blockkette zu erzeugen und darin gespeicherte Finanztransaktionen zu verifizieren. Dieser Arbeitsnachweis soll Betrug, die unkontrollierte Erzeugung von digitalem Bargeld, verhindern.

Doch wie die Microsoft-Erfinder Dustin Abramson, Derrick Fu und Joseph Johnson Jr. in ihrer Patentanmeldung anmerken, erfordern die kryptografischen Rechenaufgaben, mit denen Bitcoin abgebaut wird, einen enormen Energieaufwand.

Es gäbe effizientere Wege, um einen Arbeitsnachweis zu erbringen

„Zum Beispiel kann eine Hirnstromwelle oder Körperwärme, die vom Benutzer ausgestrahlt wird, wenn er die von einem Informations- oder Dienstleistungsanbieter bereitgestellte Aufgabe ausführt, wie das Ansehen von Werbung oder die Nutzung bestimmter Internetdienste, im Bergbauprozess genutzt werden“, heißt es in der Patentanmeldung.

„Anstelle der massiven Rechenarbeit, die von einigen konventionellen Krypto-Währungssystemen verlangt wird, können Daten, die auf der Grundlage der Körperaktivität des Benutzers erzeugt werden, ein Beweis für die Arbeit sein, und daher kann ein Benutzer das rechnerisch schwierige Problem unbewusst lösen.

Wo sich Bitcoin auf die Begrenzung der Wertgenerierung konzentriert, beschreiben die Forscher von Microsoft ein System, das durch Krypto-Währung Anreize für die Erledigung von Aufgaben, wie z. B. das Anzeigen einer Anzeige, bietet. Die Bezahlung setzt voraus, dass die mit der Aufgabe verbundene messbare Körperaktivität – Gehirnwellen, Körperwärme, Blutfluss oder Bewegungen – als authentisch beurteilt und mit Hilfe einer Hash-Funktion dokumentiert werden kann.

In diesem Szenario gibt es keine Bergleute, die um die Erzeugung des nächsten Teils der Blockkette konkurrieren. Vielmehr konzentrieren wir uns auf den Einsatz verschiedener Geräte wie „funktionelle Magnetresonanztomographie-Scanner oder -Sensoren (fMRI), Elektroenzephalographie-Sensoren (EEG), Nahinfrarotspektroskopie-Sensoren (NIRS), Herzfrequenzmonitore, Wärmesensoren, optische Sensoren, Radiofrequenzsensoren (RF), Ultraschallsensoren, Kameras oder andere Sensoren oder Scanner, die Körperaktivitäten messen oder wahrnehmen oder den menschlichen Körper scannen können“.

Die Patentanmeldung ist, wie viele andere auch, absichtlich breit angelegt und beschreibt eine Reihe möglicher Implementierungen. Als solche ist sie nicht nur auf Werbung beschränkt. Zu den vorgeschlagenen Szenarien bei Bitcoin Evolution gehören auch das Anbieten von Belohnungen in Kryptowährung für die Nutzung von Online-Diensten wie Suchmaschinen, E-Mail oder sozialen Netzwerkdiensten und das Lösen von CAPTCHA-Rätseln.

Aber es gibt keine Garantie, dass dabei jemals etwas herauskommt. Das Patent muss noch erteilt werden, und selbst wenn dies der Fall ist, wird Microsoft es möglicherweise nicht durchsetzen und es in einen funktionierenden Dienst verwandeln. Viele solcher Patente werden hauptsächlich zur Verteidigung gegen Verletzungsklagen beantragt.


Hubble Spots Schwarzes Loch ‚Missing Link‘

Ich beschäftige mich mit der Technologie über dem Horizont, der Luft- und Raumfahrt und der Astronomie

Künstlerisches Konzept eines mittelgroßen schwarzen Lochs, das den vorbeiziehenden Stern ESA/Hubble verschlingt, M. Kornmesser

Das Hubble-Weltraumteleskop hat den bisher besten Kandidaten für ein Schwarzes Loch mittlerer Masse (IMBH) entdeckt – ein mittelgroßes Schwarzes Loch von etwa 50.000 Mal der Masse unserer Sonne, das einen vorbeiziehenden Stern verschlingt. Wenn diese Entdeckung laut Bitcoin Trader Bestand hat, wird sie den Astrophysikern das lang ersehnte fehlende Glied in den Theorien zur Entwicklung Schwarzer Löcher liefern.

Bitcoin Trader und die Astronomie

Schwarze Löcher mit stellarer Masse und supermassereiche Schwarze Löcher wurden entdeckt und sind relativ gut verstanden. Unsere eigene Milchstraßengalaxie hat ein relativ ruhiges supermassives Schwarzes Loch in ihrem galaktischen Zentrum. Schwarze Löcher mittlerer Masse stellen jedoch ein astrophysikalisches Rätsel dar.

Die Forscher fragen sich noch immer, wie sich diese IMBHs tatsächlich zusammensetzen und ob sie die Bausteine supermassiver Schwarzer Löcher sind.

Hubble hat das mutmaßliche IMBH, das durch seinen Röntgenstrahlennamen 3XMMJ215022.4-055108 identifiziert wurde, innerhalb des Sternhaufens, den es als Heimat bezeichnet, genauer untersucht. Der Astrophysiker Dacheng Lin von der Universität von New Hampshire in Durham und seine Kollegen haben gerade ihre Analyse der Beobachtungen in The Astrophysical Journal Letters veröffentlicht. Die Autoren merken an, dass das Objekt „am besten als Gezeitenzerstörung eines Sterns durch ein massereiches Schwarzes Loch mittlerer Masse in einem massereichen Sternhaufen am Rande einer großen linsenförmigen Balkengalaxie erklärt werden kann“.

Das Röntgenglühen des von diesem Schwarzen Loch mit mittlerer Masse zerfetzten Sterns erlaubte es den Astronomen, die Masse des Schwarzen Lochs auf 50.000 Sonnenmassen zu schätzen, sagt die NASA. Sie verriet ihre Existenz, indem sie einen launischen Stern auseinander riss, der zu nahe an ihr vorbeiging, sagt die Agentur.

Dieses IMBH ist kleiner als die supermassiven Schwarzen Löcher (mit Millionen oder Milliarden von Sonnenmassen), die in den Kernen großer Galaxien liegen, aber größer als Schwarze Löcher mit stellarer Masse, die durch den Kollaps eines massereichen Sterns entstehen, sagt die NASA.

Was seine Lage betrifft?

Die Forscher waren überrascht, als sie feststellten, dass die Quelle der Röntgen- und optischen Emission dieses Objekts nicht in unserer Milchstraße liegt. Stattdessen, so die NASA, habe man festgestellt, dass es sich innerhalb eines entfernten, dichten Sternhaufens am Rande einer anderen Galaxie befinde – genau die Art von Ort, von dem die Astronomen erwarteten, dass er ein IMBH finden würde.

Die NASA sagt, dass diese neuen Beobachtungen auch darauf hindeuten, dass der Sternhaufen, in dem 3XMMJ215022.4-055108 beheimatet ist, der zerlegte Kern einer Zwerggalaxie mit geringerer Masse sein könnte. Das heißt, eine Galaxie, die durch enge Wechselwirkungen mit ihrem derzeitigen größeren Galaxienhaufen gravitativ und geordnet gestört wurde.

IMBH

Künstlerisches Konzept eines mittelgroßen schwarzen Lochs in einem dichten Sternhaufen. NASA/ESA und G. Bacon (STScI)

Warum sind solche Schwarzen Löcher mit mittlerer Masse so schwierig zu entdecken?

IMBHs sind besonders schwierig zu finden, weil sie kleiner und weniger aktiv sind als supermassive Schwarze Löcher, sagt die NASA. Die Agentur sagt, dass diese Schwarzen Löcher mit mittlerer Masse typischerweise keine leicht verfügbaren Treibstoffquellen haben. Die NASA sagt, dass sie auch keine Gravitationskraft haben, die stark genug ist, um ständig Sterne und anderes kosmisches Material anzuziehen und so ein verräterisches Röntgenlicht zu erzeugen.

Um sie aufzuspüren, müssen Astronomen zunächst ein IMBH auf frischer Tat ertappen, indem sie einen Stern auf frischer Tat ertappen, sagt die NASA. Daher durchkämmte das Team das XMM-Newton-Datenarchiv und durchsuchte Hunderttausende von Quellen, um diesen einen IMBH-Kandidaten zu finden.