Bitcoin ist ein freier Markt?

Dies ist ein ganz normaler Zweifel, den viele Menschen haben, wenn sie zum ersten Mal von der Welt der Kryptomontagen hören. Ist Bitcoin ein freier Markt, ist Bitcoin Code wirklich dezentralisiert oder ist alles eine Lüge?

Es spielt keine Rolle, ob Sie die Antworten auf diese Fragen kennen. Dies sind Fragen, die wir immer im Hinterkopf behalten und versuchen sollten, sie von Zeit zu Zeit erneut zu beantworten.

Aus welchem Grund, um herauszufinden, ob das Blockchain-Netzwerk des ersten Kryptomaten der Welt wirklich gesund gehalten wird? Und sich jeder möglichen Gefahr bewusst zu sein, die möglicherweise unmittelbar vor der Tür steht und unser Kryptosystem gefährden könnte.

Jetzt Bitcoin Revolution in Brasilien erleben
Nun, man muss immer zweifeln, man muss immer fragen, um mit der Wahrheit zu antworten. Für, Gewohnheit und unhinterfragte Normalität in der Wiege von Unterdrückung und Zentralisierung. Bitcoin ist also ein freier Markt?

Sind Bitcoin und Krypto-Währungen ein freier Markt?

Ist Bitcoin dezentralisiert? Die einfache Antwort lautet „Ja“. Aber, wie wir sagten, muss man immer zweifeln, fragen und antworten: Warum ist die BTC dezentralisiert?

Bitcoin hat keine zentrale Kontrolle, was bedeutet, dass es kein zentrales Repository für Informationen gibt, so dass es weder einen CEO noch einen Leiter oder eine Gruppe von Entwicklern gibt, die die Krypto-Roadmap kontrollieren, wie es zum Beispiel bei Ethereum (ETH) der Fall ist.

Eine wichtige Tatsache ist jedoch, dass ein großer Teil der Dienstleistungen und Unternehmen, die um Bitcoin herum aufgebaut werden, zentralisiert sind. Das bedeutet, dass sie von Personen und Teams an bestimmten Orten verwaltet werden, die reguliert, zensiert und kontrolliert werden können.

Zweifelsohne schafft diese Situation Zweifel und Spannungen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Krypto-Ökosystems. Es ist auch eine Art Ironie der Dezentralisierung, da die Oase der Dezentralisierung und des freien Marktes, wie Bitcoin es ist, von zentralisierten Einheiten kontrolliert wird.

Das führt uns also zu der Tatsache, dass wir immer sehr vorsichtig mit den Individuen sein müssen, die im Bitcoin-Ökosystem aufsteigen. Und setzen Sie immer auf Wettbewerb, die größte Anzahl von Unternehmen in der Kryptoverwaltung und Transparenz.

Zum Beispiel gab es kürzlich eine Debatte über die Rolle, die die Binance innerhalb der Kryptoverwaltung spielt. Da der weltweit größte Kryptoaustausch mitten in der Coronavirus-Krise beschlossen hat, sein Imperium auszuweiten.

Daher Zweifel daran, wie frei der Bitcoin-Markt ist, die Frage, ob er wirklich von CZ unterjocht wird.